ZEPHYR | Raum für Fotografie

Veröffentlicht am
View of the Scampia district Naples 2013
TAT / ORT
(UN)HEIMLICHE SPUREN DER MAFIA

TOMMASO BONAVENTURA
ALESSANDRO IMBRIACO
FABIO SEVERO
27.04. – 20.07.2014
View of the Scampia district Naples 2013

Unter dem Titel TAT/ORT – (Un)heimliche Spuren der Mafia präsentiert Zephyr – Raum für Fotografie aktuelle Arbeiten von Alessandro Imbriaco und Tommaso Bonaventura. Zusammen mit Ihrem Projektkurator Fabio Severo haben sie vor drei Jahren begonnen, ein zeitgemäßes Bild der neuen mafiösen Kriminalität im Italien der Gegenwart zu zeichnen. Will man die Aktivitäten der Mafia heute zeigen, fällt es schwer, geeignete Bilder zu finden. Denn in den letzten zehn Jahren sind die einzelnen Mafiaorganisationen beinahe unsichtbar geworden und versuchen sich hinter einer Maske der Normalität zu verstecken.

Die in der Ausstellung gezeigten Fotografien sind das Ergebnis eines langjährigen Recherche- und Dokumentationsprojektes (ital. Originaltitel: Corpi die Reato). Die nüchternen und eleganten Aufnahmen zeigen Orte, an denen bestimmte Ereignisse stattfanden, die mit der Mafia zu tun haben. Die flankierenden Texte beginnen die Bilder sprechen zu lassen und geben deren unsichtbare Sprengkraft zu erkennen.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 26. April 2014 um 19 Uhr in unseren Räumen im Museum Bassermannhaus für Musik und Kunst C 4, 9 statt.

RAHMENPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG
IMG 3530

Wir bieten zur Ausstellung ein umfangreiches Rahmenprogramm an.
Die ersten Veranstaltungen hier im Überblick:

Sonntag, 27.04.2014, 12 Uhr
Künstlergespräch
Tommaso Bonaventura und Alessandro Imbriaco im Gespräch mit Thomas Schirmböck
(Kurator, Zephyr – Raum für Fotografie)

In dem Künstlergespräch werden die Fotografen Einblicke in ihre Motivation sowie ihre Arbeit geben, über die persönliche Erfahrungen bei der Entstehung des Projektes berichten und das Anliegen des Projektes verdeutlichen. Wie schwierig ist es, die Unsichtbarkeit eines Geschehens sichtbar zu machen? Wie kann die Kunst dem Phänomen der Mafia auf die Spur kommen? Das Gespräch wird in Englisch geführt.

Montag, 19.05.2014, 20 Uhr
Silent Places. Photography, Landscape and Memory.
Vortrag Fabio Severo

In seinem Vortrag beleuchtet Fabio Severo das fotografische Konzept des Projektes, den Bezug auf die Tradition der italienischen Landschaftsfotografie und die allgemeine Erinnerungsfunktion der Fotografie. Der Vortrag wird in Englisch gehalten.

Einen Ausblick auf weitere Veranstaltungen im Juni und Juli finden Sie auf unserer Webseite.


Im Rahmen einer Filmreihe in Kooperation mit dem Odeon Kino und dem Romanischen Seminar der Universität Mannheim zeigen wir folgende drei Filme:
Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra (Gomorra)
100 Schritte (I cento passi)
Il Divo – Der Göttliche (Il Divo)

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserer Webseite.


Publikation zur Ausstellung

mag1d 1 sb01
Zur Ausstellung erscheint das Magazin TAT/ORT – Corpi di Reato (60 Seiten, deutsch / italienisch, 5,00 €). Das Magazin kann ab dem 27.04.2014 an der Kasse des Museum Bassermannhaus für Musik und Kunst C4,9 oder im Online-Shop käuflich erworben werden.


Öffentliche Führungen durch die Ausstellung im Mai:
Sonntag, 04.05.2014, 16 Uhr
Donnerstag, 15.05.2014, 18 Uhr
Sonntag, 25.05.2014, 16 Uhr


Öffnungszeiten während der Ausstellung:
Dienstag bis Sonntag 11 – 18 Uhr und nach Vereinbarung


© 2014 Zephyr – Raum für Fotografie Alle Rechte vorbehalten.
ZEPHYR | Raum für Fotografie
Reiss-Engelhorn-Museen
C 4.9
68159 Mannheim
Fon: 0621-293 2120