FOTOFESTIVAL NÜRNBERG 2021 – FACING REALITY

Veröffentlicht am
image 1
Nach der langen Zeit der geschlossenen Galerien und öffentlichen Häusern, freuen wir uns nun besonders auf die neue Ausstellung in die KREIS Galerie am Germanischen Nationalmuseum.

Marcus Köppen & Christian Höhn
Fotofestival Nürnberg 2021 – facing reality
KREIS Galerie
Kartäusergasse 14
90402 Nürnberg
3. Juni – 3. Juli 2021


Die Zusammenarbeit beider Fotografen begann bereits in den 2000er Jahren durch die Assistenz von Marcus Köppen bei Christian Höhn.
Schon damals hatten beide eine große gegenseitige Affinität in ihrer fotografischen Arbeit. 
 
Unabhängig voneinander haben beide Japan besucht.
Diese Aufenthalte prägen die Ausstellung in der KREIS Galerie. 

Während Christian Höhn in seinen großformatigen Städteansichten komplett auf die Darstellung von Menschen verzichtet, widmet Köppen seine Fotoserie “Kospure” den Cosplayern, die sich jedes Wochenende in Tokios Virtel Harajuku treffen.
 
Marcus Köppen lebt und arbeitet in Amsterdam, Christian Höhn in Nürnberg.


Für Ihren Besuch ist die Vorlage eines negativen Coronatests aktuell nicht erforderlich.
Es dürfen sich momentan maximal 6 Personen auf einmal in der Galerie aufhalten.
Es gelten ansonsten die üblichen Hygieneregeln sowie Maskenpflicht. 

Eine Terminvereinbarung ist bei den aktuellen Fallzahlen nicht mehr notwendig, die Galerie ist normal geöffnet.
Die Auflagen werden den aktuellen Fallzahlen angepasst.

Öffnungszeiten:
Mi. 16:00 – 20:00 Uhr
Do. + Fr. 14:00 – 18:00 Uhr
Sa. 11:00 – 15:00 Uhr
So. und Feiertage nach Voranmeldung
Mo. + Di. geschlossen
image 1
Tokio 9/12
108 Einzelteile je 30x40cm
UV-Direktdruck auf Foamalite
image 3

Harajuku Girls #790x70cm, UV-Direktdruck auf Foamalite