Werner Bartsch – AIRTROPOLIS – Buchneuerscheinung

Veröffentlicht am
Airtropolis BartschSV03

Airtropolis, das neue Projekt des Hamburger Fotografen Werner Bartsch, beschäftigt sich mit dem urbanen Raum eines Großflughafens. Die Fotografien, Teil zwei der ‚Aeronautic Series‘, nehmen Bezug auf das Projekt Desert Birds, das sich mit den Flugzeuglagerplätzen im Südwesten der USA auseinandersetzt. Ähnlich wie Desert Birds ist Airtropolis keine Bestandsaufnahme des Offenkundigen, sondern eine subjektive – fotografisch teils sachliche, teils abstrakte – Interpretation.

Airtropolis BartschSV03

Moderne Flughafen Metropolen sind Knotenpunkte einer globalisierten Welt – hier verdichten sich internationale Beziehungen, wird technischer Wandel sichtbar. Dieser Ort ermöglicht es uns, Distanzen – räumliche und geistige – zu überwinden und fungiert als gemeinsames Universum zahlloser Menschen unterschiedlichster Kulturen. Airtropolis zeigt Details aus diesem komplexen Kosmos und bewegt sich frei in eingezäuntem Land.

Airtropolis BartschSV01

Airtropolis BartschSV02

Bartsch lebt als freischaffender Fotograf in Hamburg. Neben seiner künstlerischen Projektarbeit fotografiert er für nationale und internationale Unternehmen, Agenturen und Magazine.
Projektwebsite: www.airtropolis.de
 
Buchneuerscheinung im Kehrer Verlag, Sept. 2013
Fotografien von Werner Bartsch
Texte von Sophia Greiff & Werner Bartsch
Festeinband mit Schutzumschlag
120 Seiten, 90 Farbfotografien, deutsch/englisch
ISBN 978-3-86828

Airtropolis BartschSV00Titel
Airtropolis BartschSV04
 
Airtropolis BartschSV05
 
Airtropolis BartschSV06
 
Airtropolis BartschSV07
 
Airtropolis BartschSV08