Pavel Odvody – Ausstellung

Veröffentlicht am
Odvody V 106

Pavel  Odvody – Der Körper im Licht und das Licht im Schatten.

Die schwarzweiß Fotografien von Pavel Odvody leben aus der Balance zwischen Figur und Abstraktion, loten mit allen zur Verfügung stehenden technischen Mitteln des Mediums den Bildraum aus. Die Figur in Mehrfachbelichtung schildert Bewegungsabläufe und schafft durch eine brillant eingesetzte Lichtführung Plastizität, Raum und Tiefe. Rhythmische Bewegung und Tanz assoziieren die Fotos: Figur als gestischer Ausdruck. Phantastische Traumwelten entstehen bei den abstrakten Fotos. Die ausgewiesene Kennerin der zeitgenössischen Fotografie, Celina Lundsford, schreibt über seine Arbeiten: „Pavel Odvodys Photographien beruhen auf Empfindung, Erinnerung und Phantasie. Es ist das Empfinden der Psyche jenseits des Leibes, …… die seine Bilder so ansprechend macht. In Odvodys Photographien offenbart sich der Mensch selbst in Momenten der Nacktheit, die wie magische Mehrungen oder schemenhafte Muster erscheinen – der Spur einer Bewegung folgend.“

Odvody V 106

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pavel Odvody ist 1953 in Domažlice/Tschechien geboren. Seit 1990 ist er als freier Fotograf tätig. In zahlreichen Ausstellungen quer durch Deutschland, aber auch in New York, Amsterdam, Paris und Prag hat er seine Arbeiten gezeigt. Pavel Odvody lebt seit über 30 Jahren in Darmstadt.

PESSOA: … ewig gehen wir durch uns selbst und es gibt keine andere Landschaft als die, die wir sind.

 

Ausstellung in der Remise beim ehemaligen Amtsgericht,
Obertor 1, 64673 Zwingenberg

Eröffnung: Sonntag, 9. März 2014, 11.00 Uhr

Ausstellungsdauer:

Sonntag, 9. März 2014 bis Sonntag, 30. März 2014
Öffnungszeiten: Samstags, 14.00 – 17.00 Uhr,
Sonntags 11.00 – 17.00 Uhr