Blaise Reutersward – CAMERA WORK

Aktstudien und Deutsche Landschaften

Blaise Reutersward · 24.08.–12.10.2013

Der schwedische Photograph Blaise Reutersward hat für die Ausstellung eine neue Serie konzipiert, die ausschließlich deutsche Landschaften und Aktstudien umfasst. Während sich die Darstellung des weiblichen Aktes stringent durch das gesamte künstlerische Schaffenswerk von Blaise Reutersward zieht, sind die neuen Arbeiten von der Nord- und Ostseeküste bis zu den Bayerischen Alpen aus dem Genre der Landschaftsphotographie im Jahr 2012 entstanden.

© BLAISE REUTERSWARD, AKTSTUDIE 001

Obwohl sich die Sujets Akt und Landschaft auf den ersten Blick stark unterscheiden, ist es dank Reuterswards Bewusstsein für Komposition und atmosphärische Farbgebung möglich, beide in einen harmonischen Einklang zu bringen und darüber hinaus einen Dialog entstehen zu lassen. Überdies besitzen beide Genres in den Arbeiten von Reutersward einen Sinn für das Mystische – ein Merkmal, das durch die Illusion von scheinbar perfekter Form und klassischer Schönheit unterstrichen wird. Der makellose Körper eines weiblichen Aktes spiegelt sich in diesem Kontext in den Landschaften wider, welche die Balance natürlicher Elemente wie Wasserfälle oder Felsenformationen in ihren verschieden Schattierungen und Ausprägungen aufzeigen. Der Akt und die Landschaft haben das innere Gleichgewicht und die natürliche Form gemein, verdeutlichen aber auch, dass Perfektion nicht mehr als eine Illusion ist.

© BLAISE REUTERSWARD, Deutsche Landschaft 1210

Sowohl in den Aktdarstellungen als auch den Landschaften ist Blaise Reutersward nicht auf Oberflächlichkeiten aus, sondern zeigt dem Betrachter in seinen Arbeiten vielmehr deren emotionale Tiefe. Seine Motive mögen zwar zum Teil unnahbar oder unerreichbar erscheinen, doch stellen sie trotzdem eine perfekte Projektionsfläche für unsere Imagination dar. So werden Reuterswards Arbeiten zu Spiegeln unserer Wünsche und Sehnsüchte nach einer alternativen Realität.

© BLAISE REUTERSWARD, Deutsche Landschaft 1206

Über Blaise Reutersward

1961 in Stockholm geboren, hat sich Blaise Reutersward zu einem renommierten zeitgenössischen Photographen entwickelt. Werke des Künstlers werden seit über 18 Jahren in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit präsentiert. Auch in der von CAMERA WORK kuratierten Ausstellung »Fashion« (2008) sind Werke von Blaise Reutersward vertreten, die in den vergangenen Jahren u.a. in Stockholm oder Amsterdam gezeigt wurde. Seine Arbeiten erscheinen zudem regelmäßig in Zeitschriften wie »Vogue«, wobei er auch für Unternehmen wie Sonia Rykiel oder Hermès tätig ist. Blaise Reutersward lebt und arbeitet in Stockholm.

 

CAMERA WORK
Kantstr. 149 . 10623 Berlin
T +49 (0)30 3100773
info@camerawork.de
www.camerawork.de
www.facebook.com/cameraworkberlin
Di-Sa 11-18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + 9 =