RAY 2015

 

 

 

“IMAGINE REALITY”
RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain
IMAGINE REALITY
Lucas Foglia: Tommy Trying to Shoot Coyote, Big Springs Ranch, Oasis, Nevada, aus der Serie “Frontcountry”, 2012 © Lucas Foglia

 

IMAGINE REALITY

RAY 2015 Fotografieprojekte

Sonja Braas » Barbara Breitenfellner » Sophie Calle » David Claerbout » Jonas Dahlberg » Cristina De Middel » Klaus Elle » Jan Paul Evers » Lucas Foglia » Joan Fontcuberta » Beate Gütschow » João Maria Gusmão & Pedro Paiva » Barbara Kasten » Annette Kelm » Cinthia Marcelle » Maix Mayer » Sanaz Mazinani » Abelardo Morell » Yamini Nayar » Hans Op de Beeck » Miguel Rio Branco » Viviane Sassen »Kathrin Sonntag » Simon Starling » Anoek Steketee » John Stezaker » Jan Tichy »Wolfgang Zurborn »

20 Jun – 20 Sep 2015

Fri 19 Jun 19:00

 

RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain

 

RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain

Frankfurt (Main)

info@ray2015.de
www.ray2015.de

IMAGINE REALITY
Joan Fontcuberta: Official portrait of the cosmonaut Ivan Istochnikov, aus der Arbeit “Sputnik”, 1997
© Joan Fontcuberta, VG-Bildkunst, Bonn 2015

“IMAGINE REALITY”
RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain

Fotografie Forum Frankfurt
Museum Angewandte Kunst
MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

Exhibitions: 20 June – 20 September 2015
Opening: Friday, June 19, 7 pm, MMK 1 of the MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

This summer, the Photography Triennial RAY 2015 once again presents outstanding positions of contemporary photography at 12 venues in Frankfurt and the Rhine/Main region. From June 20 until September 20, the Fotografie Forum Frankfurt, the Museum Angewandte Kunst and the MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main are collectively presenting the RAY 2015 exhibition IMAGINE REALITY. 28 contemporary artists have taken fragments of reality as sources to create imaginary and visionary worlds. In doing this, they move between documentary, applied and artistic photography.

Today’s unlimited possibilities for producing and manipulating images have opened a multifaceted spectrum for capturing and interpreting these scenarios of transformation. Visual worlds have emerged that testify our present day and point to our future at the same time. How can we or how would we like to see the world today? How does the abstraction or the deconstruction of everyday realities generate new perspectives both through and in photography? How do the artists use visual languages to go beyond the documentary? In what ways do they reflect upon the philosophical and existential aspects of the human and material condition of our time? The exhibition introduces artistic propositions that free themselves from the claims of authenticity and question the flood of private and public images. Real and virtual space, documentation and staging penetrate their expressions and lead to an expansion of reality.

With all of the various processes and possibilities of the medium, this exhibition shows what these artists have in common. Their images transform the environment into a world in which reality and fiction, facts and illusion are inseparably woven together.

Next to the exhibition IMAGINE REALITY, RAY 2015 supports 12 artists’ new productions and nine further partner projects in Frankfurt and the Rhine/Main region.

RAY 2015 is an initiative of Kulturfonds Frankfurt RheinMain and a collaboration between Art Collection Deutsche Börse, Darmstädter Tage der Fotografie, Sammlung Deutsche Bank, DZ BANK Kunstsammlung, Fotografie Forum Frankfurt, Frankfurter Kunstverein, Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim, Marta Hoepffner-Gesellschaft für Fotografie e.V. im Stadtmuseum Hofheim am Taunus, Museum Angewandte Kunst, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, Museum Wiesbaden and NKV Nassauischer Kunstverein Wiesbaden.

Artists: Sonja Braas, Barbara Breitenfellner, Sophie Calle, David Claerbout, Jonas Dahlberg, Hans Op de Beeck, Cristina De Middel, Klaus Elle, Jan Paul Evers, Lucas Foglia, Joan Fontcuberta, João Maria Gusmão & Pedro Paiva, Beate Gütschow, Barbara Kasten, Annette Kelm, Cinthia Marcelle, Maix Mayer, Sanaz Mazinani, Abelardo Morell, Yamini Nayar, Miguel Rio Branco, Viviane Sassen, Kathrin Sonntag, Simon Starling, Anoek Steketee, John Stezaker, Jan Tichy, Wolfgang Zurborn.

RAY 2015 Opening Weekend Events

Saturday, 20 June

3 pm
Gallery Talk in the exhibition with Lucas Foglia, Maix Mayer, Sanaz Mazinani, Kathrin Sonntag and co-curator Celina Lunsford at Fotografie Forum Frankfurt

6 pm
Artist Talk “The American Wild” with Lucas Foglia at Fotografie Forum Frankfurt

8 pm
Panel Discussion “The Art of Surveillance” with Artist Trevor Paglen. Organized by the Frankfurter Kunstverein in collaboration with the Goethe University Frankfurt

Sunday, 21 June

11.15 am
Opening “Sascha Weidner. Photography” at the Marta Hoepffner-Gesellschaft für Fotografie e.V. at Stadtmuseum Hofheim

2 pm
Award Ceremony: The Cultural Prize 2015 of the German Association of Photography (DGPh) will be awarded to artist Trevor Paglen at Frankfurter Kunstverein

More information: www.ray2015.de

IMAGINE REALITY
Wolfgang Zurborn: o.T., Leverkusen, aus dem Buch “Catch”, 2005 © Wolfgang Zurborn

“IMAGINE REALITY”
RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain

Fotografie Forum Frankfurt
Museum Angewandte Kunst
MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

Ausstellung: 20. Juni bis 20. September 2015
Eröffnung: Freitag, 19. Juni, 19 Uhr, MMK 1 des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

In einer einmaligen Zusammenarbeit feiert die Region Rhein-Main in diesem Sommer das Medium der Fotografie: Von Juni bis September 2015 präsentiert RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain in der zweiten Ausgabe erneut herausragende Positionen der zeitgenössischen Fotografie an insgesamt 12 Standorten in Frankfurt und der Region. In einer zentralen Ausstellung und acht Partnerprojekten widmen sich über 12 Institutionen sowie 35 Künstlerinnen und Künstler aus 15 Nationen Bildfindungen zu subjektiven und inszenierten Wirklichkeiten. In der Ausstellung IMAGINE REALITY nehmen 28 Künstlerinnen und Künstler Fragmente der Wirklichkeit zum Ausgangspunkt, um imaginäre und visionäre Bildwelten zu erschaffen. Dabei bewegen sie sich zwischen dokumentarischer, angewandter und künstlerischer Fotografie. Die Ausstellung wird gemeinsam vom Fotografie Forum Frankfurt, Museum Angewandte Kunst und MMK Museum für Moderne Kunst gezeigt.

Durch die heutigen unbegrenzten Möglichkeiten der Erzeugung, Bearbeitung und Verbreitung von Bildern eröffnet sich ein facettenreiches Spektrum, um Übergangsszenarien zwischen Fakt und Illusion zu erfassen und zu interpretieren. Es entstehen neue Bildwelten, die sowohl von unserer Gegenwart zeugen als auch in die Zukunft weisen. Wie können und möchten wir die Welt heute sehen? Wie werden durch Verfremdung oder Auflösung der Alltagswirklichkeit neue Perspektiven durch und in der Fotografie erzeugt? Wie entwickeln sich jenseits des Dokumentarischen Bildsprachen, die philosophische und existentielle Aspekte menschlichen und dinglichen Daseins unserer Zeit vermitteln? Die Ausstellung stellt künstlerische Positionen vor, die sich vom Anspruch des Authentischen lösen und sich bewusst der Flut von Abbildungen privater wie gesellschaftlicher Ereignisse entgegensetzen. Echter und virtueller Raum, Dokumentation und Inszenierung durchdringen sich in ihren Werken und führen zu einer Erweiterung des Realen.

Die verwendeten fotografischen Mittel sind dabei so vielfältig wie die Geschichte der Fotografie und spiegeln die Transformation des Mediums wider: Traditionelle fotografische Verfahren sowie neue, durch technologische Entwicklung entstandene Möglichkeiten werden gleichermaßen in der aktuellen künstlerischen Fotografie genutzt.

Bei allen unterschiedlichen Verfahren und Möglichkeiten des fotografischen Mediums zeigt die Ausstellung, was den Künstlern gemeinsam ist: Ihre Bilder führen durch Verwandlung der Umgebung in eine Welt, in der Realität und Fiktion, Fakten und Illusion untrennbar miteinander verwoben sind.

Neben der Ausstellung IMAGINE REALITY, unterstützt RAY 2015 insgesamt 12 künstlerische Neuproduktionen und 9 Partnerprojekte in Frankfurt und der Region.

Künstlerinnen und Künstler: Sonja Braas, Barbara Breitenfellner, Sophie Calle, David Claerbout, Jonas Dahlberg, Hans Op de Beeck, Cristina De Middel, Klaus Elle, Jan Paul Evers, Lucas Foglia, Joan Fontcuberta, João Maria Gusmão & Pedro Paiva, Beate Gütschow, Barbara Kasten, Annette Kelm, Cinthia Marcelle, Maix Mayer, Sanaz Mazinani, Abelardo Morell, Yamini Nayar, Miguel Rio Branco, Viviane Sassen, Kathrin Sonntag, Simon Starling, Anoek Steketee, John Stezaker, Jan Tichy, Wolfgang Zurborn.

RAY 2015 Programm am Eröffnungswochenende:

Samstag, 20. Juni

15 Uhr
Künstlerrundgang in der Ausstellung IMAGINE REALITY mit Lucas Foglia, Maix Mayer, Sanaz Mazinani und Kathrin Sonntag im Fotografie Forum Frankfurt

18 Uhr
Artist Talk “The American Wild” mit Lucas Foglia im Fotografie Forum Frankfurt

20 Uhr
Podiumsdiskussion: “The Art of Surveillance” mit Künstler Trevor Paglen (u.a)
Frankfurter Kunstverein in Kooperation mit dem Exzellenzcluster “Normative Orders” an der Goethe-Universität

Sonntag, 21. Juni

11.15 Uhr
Eröffnung “Sascha Weidner.Fotografie” im Stadtmuseum Hofheim

14 Uhr
Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) vergibt den Kulturpreis 2015 an Trevor Paglen im Frankfurter Kunstverein (Nur mit Einladung)

Mehr Informationen: www.ray2015.de

IMAGINE REALITY
David Claerbout: videostill “Travel”, 1996-2013. Courtesy the artist and galleries Micheline Szwajcer, Brussels;
Sean Kelly, New York; Johnen Galerie, Berlin; Rüdiger Schöttle, Munich © VG-Bildkunst, Bonn 2015
IMAGINE REALITY
Barbara Kasten: Architectural Site 19, Pavillion for Japanese Art LACMA, Los Angeles, CA, July 19, 1989
Courtesy Kadel Willborn, Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − drei =