Molded Mirrors – Synchronized

Hubertus Hamm »

Molded Mirrors – Synchronized 

Anlässlich der BallettFestwoche 2014 Königssaal im Nationaltheater: 25. März bis 13. April 2014 Eröffnung: Montag, 24. März 18:00 Uhr Rinasce Più Gloriosa In Kooperation mit Alexandra Grimmer Galerie Headegg: 14. März – 29. Mai 2014 Eröffnung: Donnerstag, 13. März 19 Uhr

Weitere Informationen:www.hubertushamm.de

Hubertus Hamm: "Rinasce piu gloriosa

Die Hommage-Installation ist eingebettet in eine Auswahl der Foto-Serie ‘Rinasce Più Gloriosa’ von Hubertus Hamm, die in den angrenzenden Ionischen Sälen während dieser Zeit zu sehen

Bayerisches Nationaltheater

Im Königssaal
Max-Joseph-Platz 2, 80539 München
www.staatsballett.de

Galerie Headegg
Trogerstr. 19, 81675 München
www.headegg.com

Hubertus Hamm: "Molded Mirror - Synchronized" Simulation

 

Vom 24. März bis 13. April zeigt das Bayerische Staatsballett, München auf Einladung von Ballettdirektor Ivan Liška im Königssaal die Installation “Molded Mirrors – Synchronized” des Fotografen und Künstlers Hubertus Hamm.

Die Installation ist eine Hommage an den Maler Wassily Kandinsky, der 1913 sein erstes abstraktes (gegenstandsloses) Aquarell malte und nimmt dessen Vorstellungen einer Verbindung der verschiedenen künstlerischen Metiers zum Ausgangspunkt. Hamm kombiniert in dieser Arbeit 5 drei Meter hohe verformte Spiegelstelen aus Edelstahl und kombiniert dies mit Klängen, die aus den Platten selbst kommen und diese charakterisieren.

Hubertus Hamm: "Molded Mirror - Synchronized" (Detail)

 

Entstanden ist ein begehbares Ensemble, das in einem Spiel von Reflexionen, Farben und Klängen ein beeindruckendes Erlebnis-Kunstwerk schafft.

Die Hommage-Installation ist eingebettet in eine Auswahl der Foto-Serie ‘Rinasce Più Gloriosa’ von Hubertus Hamm, die in den angrenzenden Ionischen Sälen während dieser Zeit zu sehen ist. Interessierte können diese bereits komplett bei der Vernissage dieser Arbeiten in der Galerie Headegg am 13. März um 19 Uhr anschauen.

 

Hubertus Hamm: "Rinasce piu gloriosa"

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =