Joel Sternfeld – C/O Berlin

 

Retrospektive
10. November 2012 bis 13. Januar 2013 
Eröffnung Freitag, 9. November 2012 . 19 Uhr

Eine epische Reise quer durch die USA jenseits eingetreter Tourismuspfade und bekannter Sehenswürdigkeiten. Die Landschaften, Straßenzüge, Grünanalagen und Häuser mitsamt ihren Bewohnern erscheinen unspektakulär, harmlos und alltäglich. Diese Motive haben es jedoch in sich! Unter der fotografischen Oberfläche verbergen sich gescheiterte Utopien, vergessene Schicksale und blutige Tatorte. Diese deckt Joel Sternfeld nüchtern und präzise auf und rückt so die menschliche Begrenzung der Wahrnehmung, die Leichtigkeit des Vergessens sowie die tägliche Gewalt in den Fokus. Gerade im stillen Verzicht auf jegliche Sensationsgier liegt die explosive Sprengkraft seiner Bilder und offenbart einen skeptischen, zuweilen dennoch liebevollen Blick auf eine erschütterte Nation Ende des 20. Jahrhunderts.

C/O Berlin präsentiert in Kooperation mit dem Folkwang Museum, Essen, erstmals in Deutschland eine große Retrospektive von Joel Sternfeld, die seine Serien American ProspectsSweeth EarthStranger Passing und On this Site umfasst.

http://www.co-berlin.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + zehn =