DTDF – Edition für Fördermitglieder

Veröffentlicht am
13 dtdf edition frank rothe web

Darmstädter Tage der Fotografie legen Edition für Fördermitglieder auf

Die „Darmstädter Tage der Fotografie“ (DTDF) bieten ab sofort die Gelegenheit, das bekannte Darmstädter Fotofestival durch Fördermitgliedschaften zu unterstützen. Als Dankeschön für Fördermitglieder haben die DTDF eine exklusive Foto-Edition aufgelegt.

13 dtdf edition jan von holleben web
Jan von Holleben: „Kongo“ aus der Serie „Superdogs“, 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13 dtdf edition frank rothe web
Frank Rothe: „Waiting for bus“, 2011

 

13 dtdf edition mimi youn web
Mimi Youn: „Not this sad“, 2009, etched Polaroid

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie die DTDF-Veranstalter Alexandra Lechner und Albrecht Haag in einem Pressegespräch mitteilten, umfasst die Edition drei hochwertige Art-Prints (Kunstdrucke) von Fotokünstlern, die in den vergangenen Jahren im Rahmen der Darmstädter Tage der Fotografie ausgestellt haben. Die Künstler verzichten Albrecht Haag zufolge auf das übliche Honorar und haben die Fördermitgliedschafts-Edition so erst möglich gemacht. Die Künstler und Werke der Edition 2013:

Alle Werke haben das Format 24 x 30 cm. Die Edition ist auf 100 Exemplare pro Motiv limitiert und unverkäuflich. Die Fotografien bleiben ausschließlich den Fördermitgliedern vorbehalten. Für einen Beitrag von jährlich 120 Euro kann der Förderer eines der drei Motive wählen, ab 333 Euro im Jahr erhält er die gesamte Edition als Dankeschön.

Neue eigene Mittel gewinnen

„Fördermitglieder schaffen im Idealfall einen verlässlichen Sockel an Einnahmen, auf den wir bauen könnten“, sagt Alexandra Lechner vom Vereinsvorstand. Trotz der „großartigen Unterstützung“ durch Sponsoren seien die Festival-Organisatoren immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Finanzen langfristiger zu planen und dabei auch auf eigene Mittel zurückgreifen zu können. Die Darmstädter Tage der Fotografie sind in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen. Ausstellungen von mehr als 50 Künstlern an 12 Ausstellungsorten, Symposien und weitere Ausstellungen zwischen den Festivals bedeuten nicht nur einen erheblichen Arbeitsaufwand, sondern benötigen auch die entsprechenden finanziellen Mittel. Die Fördermitgliedschaften könnten einen Beitrag leisten, diese Ausgaben zu decken. Und so dazu beitragen, dass die Darmstädter Tage der Fotografie ihrem guten Ruf auch in Zukunft gerecht werden.

Die Darmstädter Tage der Fotografie finden im April 2014 bereits zum 8. Mal statt. Bei der 7. Auflage im vergangenen Jahr waren mehr als 3500 Besucher in die Ausstellungen des 3-tägigen Fotofestivals und die begleitenden Vorträge geströmt.

Alle weiteren Informationen über Fördermitgliedschaft, Fotofestival und Künstleredition finden Sie auf www.dtdf.de.