C/O Berlin Bookdays . 2012

 

C/O Berlin Bookdays . 2012 

25. und 26. Mai 2012

C/O Berlin, International Forum For Visual Dialogues, präsentiert die zweite Ausgabe der Book Days. In den Ateliers im Hof des Postfuhramtes stellen 32 Verlage und Künstler ihre neuesten Publikationen zum Thema Fotografie vor. Diskussionen, Seminare, Vorträge, Live Presentations, Signierstunden, Photobook Slam, Konzert, BBQ und Bar erweitern das Programm der Book Days. Zeitgleich werden am Freitag, den 25. Mai 2012, um 19 Uhr die Ausstellung von Larry Clark und Rafal Milach eröffnet.

Nach dem Erfolg der ersten Book Days im letzten Jahr bietet C/O Berlin 2012 erneut etablierten und jungen Verlagen und Künstlern eine Plattform für ihre neuesten Arbeiten und regt zu Austausch an. Besonders dem Phänomen des Selfpublishing widmet C/O Berlin starke Beachtung und hinterfragt in Diskussionen die Historie und den Status Quo dieser noch aktuellen Strömung. C/O Berlin unterstützt zudem fünf junge Selbstverlage bei der Realisierung ihrer Projekte und ermöglicht deren Präsenz auf den C/O Berlin Book Days. Der Kritiker und Künstler Joachim Schmid kuratiert die Auswahl für diese Sektion.

http://www.co-berlin.info/programm/buechertage/2012.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + zehn =