Maximilian Gottwald
cheonggyecheon supyogyo – seoul

60 x 45 cm
60 x 45 cm
80 x 60 cm
80 x 60 cm
polaroids Created with Sketch.
beeindruckende Museumsqualität
rosette Created with Sketch.
limitierte und signierte Edition
truck Created with Sketch.
30 Tage Rückgaberecht

Fotografie "cheonggyecheon supyogyo - seoul" von Maximilian Gottwald

cheonggyecheon - natürlich künstlich

künstlich. so wirken meine ansichten des cheonggyecheon, ein paradebeispiel einer revitalisierung der natürlichen städtischen umgebung. dank der vision einer lebenswerten und nachhaltigen stadtentwicklung, fliessen nun wieder wassermassen statt blechlawinen durch das zentrum seouls.

in der 1960er jahren wurde der wasserlauf kanalisiert, zubetoniert und darüber eine mehrspurige stadtautobahn errichtet.

vier jahrzehnte später, im zuge der "grünen revolution", wurde dieser mit immensem aufwand und kosten wieder freigelegt.

hieraus entstand eine einzigartige durchaus surreal wirkende innerstädtische erholungszone, welche mit seiner künstlich angelegten natur im vordergrund und dem städtischen horizont eher einer utopischen kulisse als dem typischen zentrum heutiger megacities gleicht.


weiterlesen

Über Maximilian Gottwald

cheonggyecheon supyogyo - seoul von Maximilian Gottwald

Maximilian Gottwald wurde 1980 in München geboren und lebt und arbeitet in Herrsching am Ammersee. Er absolvierte Studien im Bereich Kunstgeschichte und Fotodesign. In seinem fotografischen Werk befasst er sich mit den Themen: Urban landscape, gebaute Umwelt, Dämmerung und Nachtfotografie, Langzeitbelichtung und Zwielicht. Die Fotografie ermöglicht ihm “Momente einzufrieren und surreale Welten zu schaffen”.

Zum Profil von Maximilian Gottwald