CAMERA WORK – Berlin

»Love« 
6. Dezember 2014 – 7. Februar 2015

Unendliche Liebe, Liebesgefühle, Eltern- und Geschwisterliebe, Tierliebe, Liebessymbole, Liebeskummer: Die Themenausstellung »Love« zeigt mit mehr als 100 Arbeiten auf, wie offenbar, ikonografisch, symbolisch und abstrakt das Leitthema Liebe in der Photokunst umgesetzt wird – oder wie es »Das Magazin« in einer Vorbesprechung schreibt: »Es geht um die Liebe des Künstlers zum und die vom Betrachter gedeutete Liebe im Motiv«. Die Zusammenstellung gewährt mit Arbeiten von über 50 wegweisenden Künstlern der klassischen und zeitgenössischen Photokunst wie Diane Arbus, Tina Berning & Michelangelo Di Battista, Michel Comte, David Drebin, Elliott Erwitt, Horst P. Horst, Leon Levinstein, Herb Ritts, Christian Tagliavini, Ellen von Unwerth oder Albert Watson einen spannenden Einblick in die Darstellungsmuster des universellen Themas. Dabei spielen die Umsetzung, Ästhetisierung und Symbolisierung von Liebe in der Photographie eine ebenso bedeutende Rolle wie die vom Künstler empfundene Liebe zu bestimmten Personen oder Orten.

 

Steve Schapiro · Robert Redford and Lauren Hutton · 1970 · 80 x 106 cm · Ed. of 10

Brian Duffy · Sammy Davis Jr. and his Wife May Britt · 61 x 51,5 cm · Ed. of 25
Willy Ronis · A Ménilmoutant · 1947 · 40 x 30 cm

Christian Tagliavini · Carte · L’Amante · 110 x 82,5 cm · Ed. of 15
Ellen von Unwerth · The Story of Olga · When the Cat is Away · 60 x 40 cm · Ed. of 10

PHOTOGRAPHY CALLING!

© Eggleston Artistic Trust 2011

09. Oktober 2011 – 15. Januar 2012
PHOTOGRAPHY CALLING!
zeigt mit Werken von 31 Fotografinnen und Fotografen auf über 2000 qm erstmals seit der großen Schau HOW YOU LOOK AT IT im Jahr 2000 eine umfassende Übersicht zum Stand der künstlerischen Fotografie seit den 1960er-Jahren. Die Ausstellung wird vom Sprengel Museum Hannover in Kooperation mit der Niedersächsischen Sparkassenstiftung durchgeführt und stellt ausgehend von deren europaweit einzigartiger Sammlung von umfangreichen Werkgruppen ausgewählter amerikanischer und europäischer Fotografen die Frage nach der Geschichte und den Perspektiven des ‚dokumentarischen Stils’. Mit PHOTOGRAPHY CALLING! soll ein weiteres Signal gegeben werden, um Hannover als wichtigen Standort für künstlerische Fotografie im Norden zu etablieren.