Im Prisma der Fotografie – arte

F. C. Gundlach – Meister der Modefotografie

Er hat sie alle vor die Linse bekommen: Romy Schneider, Maria Schell und Nadja Tiller, Jean Cocteau, Jean-Luc Godard und Curd Jürgens. Franz Christian Gundlach gilt als Grandseigneur der Modefotografie. Die Bilder des über 90-jährigen Fotokünstlers werden weltweit ausgestellt. Wim Wenders deutet ihn als „Visionär der Fotografie“. Für die Doku öffnet Gundlach sein Privatarchiv.

www.arte.tv/de/video – f-c-gundlach-meister-der-modefotografie

Verfügbar von 11.02.2018 bis 12.05.2018

Weiterlesen

PETER LINDBERGH – Kunsthalle München

PETER LINDBERGH
FROM FASHION TO REALITY
13. APRIL – 27. AUGUST 2017

Peter Lindbergh ist einer der einflussreichsten Modefotografen der letzten vierzig Jahre. Neben seinen ikonischen Fotografien, mit denen Lindbergh das Supermodel-Phänomen der 1990er-Jahre begründete, präsentiert diese multimediale Schau mit rund 220 Objektenauch Filme sowie exklusives, bisher ungezeigtes Material wie Storyboards, Requisiten, Polaroids und Kontakt-Abzüge. Die Ausstellung wird von Thierry-Maxime Loriot kuratiert, der in der Kunsthalle München bereits die Mode von Jean Paul Gaultier in Szene setzte.

Mehr auf Arte: Menschliche Realität statt Retusche

http://info.arte.tv/de/menschliche-realitaet-statt-retusche

DAS SALZ DER ERDE – Wim Wenders

Ein Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado

 

In den vergangenen 40 Jahren hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren unserer sich wandelnden Welt und Menschheitsgeschichte dokumentiert. Dabei war er Zeuge wichtiger Ereignisse der letzten Jahrzehnte – von internationalen Konflikten, Kriegen und ihren Folgen, von Hungersnöten, Vertreibung und Leid. Seine beeindruckenden Fotoreportagen haben den Blick auf unsere Welt geformt. Salgado selbst wäre seelisch an dieser Aufgabe fast zugrunde gegangen, wenn er nicht ein neues, ein gigantisches Fotoprojekt begonnen hätte: „Genesis“. Fast die Hälfte unseres Planeten ist bis zum heutigen Tag unberührt. Mit seiner Kamera widmet sich Salgado seit nunmehr fast einem Jahrzehnt diesen paradiesischen Orten unserer Erde, kehrt an den Ursprung allen Lebens zurück und offenbart uns eine wunderbare Hommage an die Schönheit unseres Planeten.
DAS SALZ DER ERDE präsentiert Sebastião Salgados Leben und Arbeit aus der Perspektive zweier Regisseure: der seines Sohnes Juliano Ribeiro Salgado, der seinen Vater in den vergangenen Jahren oft mit der Filmkamera begleitete, und der von Wim Wenders, Bewunderer von Salgados Fotokunst, selbst Fotograf und einer der großen Filmemacher unserer Zeit.

 

 

Andreas Waldschütz – Wiener magazine, Austria

photographer: Andreas Waldschütz
magazine: Wiener magazine, Austria
art direction: Nina Ullrich
styling: Barbara Zach
hair& makeup: Patrick Glatthaar
model: Serge Rigvava
model: Benjamin Benedek
digital imaging: Christian Friedrich
photo assistance: Michael Obex

New Photographer JESSICA BARTHEL

Jessica Barthel studied in NYC at the Parson´s New School For Design and the
International Center Of Photography. The fashion and portrait photographer lives
between Berlin and New York City. Dear Jessica, we are more than happy to
have you with us!

Olaf Kroenke – FILMOTOGRAPHER

Olaf Kroenke ist Fotograf und Regisseur. Seine Passion sind Menschen und Orte, People and Places. Die Welt als Studio, die Menschen im Rollenspiel und die Schauplätze als Bühne. Uns all das zusammen als Ausdrucksmittel für ein Stückchen Wahrheit und die Haltung der Welt von heute.’Egal, ob du einen Menschen, eine Landschaft oder ein Produkt fotografierst, es ist immer ein Portrait’, sagt der mit zahlreichen Preisen prämierte Fotograf und Regisseur. ‘Jedes Element nimmt eine Rolle ein, wird zur Figur, die eine Geschichte erzählt’.Olaf, der jetzt schon seit Jahren auch Professor an der weltberühmten Miami Ad School ist, liebt die Botschaften, die der Sport bietet. ‘Ich lese die Sportteile als Feulliton und das Feulliton eher sportlich. Die Wahrhaftigkeit der menschlichen Züge in der wettkämpferischen Auseinandersetzung,das Fallen und das Wiederaufstehen sind für mich spirituelle Erlebnisse und der Ausdruck, die Blaupause für das Leben.’Seine zweite grosse Passion ist die Musik. Für ihn ein weiteres grosses Erleben von dem, was den Menschen und sein Leben bewegt. Er selbst komponiert und schreibt alle Soundtracks der WHO Magazine-Ausgaben und ist gelegentlich in seinen Clips oder auf der Bühne zu sehen.So breit wie das Spektrum seines Talentes, so breit ist auch Olafs Betätigungsfeld. Er portraitiert Celebrities und Persönlichkeiten, fotografiert und dreht für Werbung und Magazine, stellt Kundenmagazine und Kataloge her, bringt sein eigenes kleines Mag heraus und produziert Filme und Fotos auch für seinen online TV Kanal und seine Kunstprojekte. Seit kurzem ist eine Olaf-Kroenke-Edition mit Fotos von ihm gestartet worden, von der man limitierte Motive kaufen und sammeln kann. Beginnend mit Bildern aus New York und Sylt, wird die Edition nach und nach erweitert.Egal mit welchen Tools Olaf auf seinen Exkursionen und Reisen arbeitet, egal wen er an prominenten oder weniger prominenten Persönlichkeiten und Landschaften portraitiert, es wird immer so wie sein Credo: ‘ cool as shit’.

OLAF KROENKE PHOTOGRAPHER DIRECTOR

Making Shawney Sander

 

Olaf Kroenke is photographer and director. His passion are people and places. The world as a studio, the people in rollplays and the locations as a stage. And all of this combined as an expression of a little truth and tension of the todays world.’No matter if you photograph a human, a landscape or a product, it always turns out to be a portrait’, the multiple awarded photographer and director says. ‘ Every element takes a roll, becomes a figure that tells a story.’Olaf, since years a professor at the world famous Miami Ad School, loves the messages provided by sports. ‘I read the the sportarticles as a feulliton and the feullitons as sports. The man becomes real in the compitition, the rise and fall are spiritual experiences and is expression, a blueprint of life.’His other huge passion is music. The experiencing of what moves man. Olaf composes all the soundtracks of WHO Magazine and his videoclips and is, from time to time, on stage himself.As wide as Olafs’ talented spectrum, as wide is his range of stuff he is doing. He portrays celebrities and personalities, takes photographs and shoots movies for advertising and magazines, makes client magazines and katalogues, publishes his own magazine and produces films and photos also for his online tv channel and his art projects. And there is an Olaf Kroenke photocollection available with limited editions. You might like to invest and collect from the Sylt and New York series. These series will be followed by further portfolios.No matter what kind of tools Olaf is working with on his excursions and trips, no matter who or what he is taking pictures of, it will always turn out like his credo: ‘Cool as shit’.

MAKING A WHO MAGAZINE COVER

Making WHO Stars

REACH OUT

 

Richard Avedon.

Das Kunstmagazin ART listet sie als einen der 10 Kunst-Höhepunkte des  Monats Juli.  RICHARD AVEDON. WANDBILDER UND PORTRÄTS Die Zusammenschau der Werke ist einzigartig: Fotografische Wandbilder von immensen Ausmaßen werden von bewegenden Porträts verschiedner Werkgruppen begleitet. Das weite Panorama spannt sich von Aufnahmen von Landstreichern und Farmern, über Insassen einer psychiatrischen Klinik bis hin zu den kulturellen und politischen Eliten Amerikas. Wer Avedon bislang nur als Modefotograf kannte, wird beeindruckt feststellen müssen, dass er weit mehr war als das: sozialkritisch und politisch engagiert, vor allem aber ein Künstler mit einem tiefgreifenden Blick für die Menschen, die er vor seine Kameralinse brachte.

Richard Avedon. Wandbilder und Porträts 

18 Jul – 9 Nov 2014

Museum Brandhorst

Richard Avedon. Wandbilder und Porträts

Richard Avedon Andy Warhol und Mitglieder der Factory: Gerard Malanga, Dichter; Viva, Schauspielerin; Paul Morrissey, Regisseur; Taylor Mead, Schauspieler; Brigid Polk, Schauspielerin; Joe Dallesandro, Schauspieler; Andy Warhol, Künstler, 30. Oktober 1969, 1993 Silbergelatine-Abzug, 86,4 x 106,7 cm Sammlung Udo und Anette Brandhorst © The Richard Avedon Foundation

www.museum-brandhorst.de Weiterlesen

one minute wonder / episodes / carli-hermes

Carli Hermès is a Dutch photographer. He studied at the Royal Academy of Fine Arts in The Hague and at Bournemouth School of Art in England. He is known for his eye catching, slick and stylish campaign images that he created for international brands like BMW, Mercedes Benz, Nike, G-star, Martini and the controversial Suitsupply. Hermès’ style is characterized by sharp and stylish images that are on the edge of sensual and erotic. He is also a renowned fashion photographer, working with magazines like Madame Figaro, Vogue, Glamour, Avantgarde, and Elle.

http://www.carlihermes.com/

 

 

Steff und Frank – PX3 Prix de la photographie Paris

frank bayh & steff rosenberger-ochs photographie

Des Weiteren freuen wir uns für  Steff und Frank  über zweimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze bei den diesjährigen PX3 Prix de la photographie Paris. Vier dieser Awards gehen an Modeproduktionen die zusammen mit Kemnitzmares für die stuttgarter Edelboutique Jany Richard realisiert wurden. Einen weiteren Goldaward gewann die freie Serie „In space no one can hear your beauty“.

 

John Brömstrup für Superior Magazine

NEW WORK – Strecke von John Brömstrup für Superior Magazine
photographer: John Brömstrup
magazine: Superior Magazine
styling: Stefanie Klopf
hair & make-Up: Tricia LeHanne
model: Romane, Spin Models
location: Hotel Savoy, Berlin

Andreas Waldschütz für Schaufenster Magazine

NEW WORK – Strecke von Andreas Waldschütz für Schaufenster Magazine
photographer: Andreas Waldschütz
magazine: Schaufenster Magazine
styling & production: Barbara Zach
hair & make-Up: Patrick Glatthaar, Ballsaal
model: Iwana, Model Management
location: Olympiabad, Berlin

Reno Mezger für L’Officiel

NEW WORK – Titel und Strecke von  Reno Mezger für L’Officiel
p h o t o g r a p h e r : R e n o M e z g e r
s t y l i n g : P a t r i c k L i e f
a s s i s t a n c e : M a t t i n i A n t a s r i
h a i r : F e e S t e i n v o r t h , N i n a K l e i n
m a k e – U p : I s a b e l P e t e r s , B i g o u d i
m o d e l : S t e p h a n i e C a m , M o d e l w e r k
m o d e l : K a t e S h u s h a k o v a , M o d e l w e r k
p h o t o a s s i s t a n c e : C l a r a L u i s e I d e
p h o t o a s s i s t a n c e : J u r a G e r m a n y u

Berlin – Newton Foundation

Helmut Newton » 
Alice Springs (June Newton) »
5 Jun – 6 Nov 2014
Im Juni 2014 feiert die Helmut Newton Stiftung ihr zehnjähriges Bestehen. Als Eröffnungsausstellung bestimmte Helmut Newton damals, kurz vor seinem Tod, „Us and Them“ und „Sex and Landscapes“. Nun, zum Jubiläum zehn Jahre später, wählt die Stiftungspräsidentin June Newton (alias Alice Springs) die gleiche Kombination.

„Us and Them“ ist ein gemeinsames Ausstellungs- und Buchprojekt. Inhaltlich ist es eine Art photographisches Tagebuch ihres Zusammenlebens und beinhaltet gegenseitige, teilweise intime Porträts und Selbstporträts sowie Aufnahmen von Schauspielern, Künstlern und anderen Prominenten der Zeit. 

Die Ausstellung „Sex and Landscapes“ vereint großformatige Landschaftsaufnahmen und Akte in Schwarz-Weiß und Farbe, entstanden zwischen 1974 und 2001.  www.helmutnewton.com

Helmut Newton Blonde and TV Hotel Gallia, Milan, 2002 © Helmut Newton Estate

Weiterlesen

Editorial for Teaser Magazine #18 »HIGHFIDELITY«

MARTIN BAUENDAHL – Editorial for Teaser Magazine #18
»HIGHFIDELITY«
photographer: Martin Bauendahl
represented by: SYNDIKAT-ARTISTS
styling: Henrik Schaulin, Liganord
hair & makeup: Chiho Schwarzer, Blossom
model: Tais Sa, Louisa Models
photo assistance: Marius Uhlig

Patrick Demarchelier | CAMERA WORK, Berlin

Patrick Demarchelier
Ausstellung vom 26. April bis 12. Juli 2014
CAMERA WORK ⋅ Kantstraße 149 ⋅ 10623 Berlin
Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag ⋅ 11–18 Uhr

© PATRICK DEMARCHELIER, CHRISTY AND MOUSE, 1999

Die Einzelausstellung gewährt mit einer Auswahl von 50 der bekanntesten Arbeiten des Künstlers einen umfassenden Einblick in das stilprägende Schaffenswerk. Patrick Demarchelier gilt als einer der bedeutendsten klassischen Photokünstler aus den Genres Fashion, Akt und Porträt.

Weiterlesen

Sevda Albers für www.edited.de

Die neue Strecke von Sevda Albers für den aktualisierten Internetauftritt von www.edited.de.

Photographer: Sevda Albers
Client: Edited.de
Art Director: Kerstin Zemke
Styling: Christian Stemmle
Hair & Make Up: Helge Branscheidt
Models: Roksana @ Izaio, Tyler @ M4
Photoaassistant : Annika Karrenbauer

Weiterlesen

Darius Ramazani Photography – MAXIMO

DARIUS RAMAZANI SHOOTET KIDS FASHION FÜR MAXIMO IN CAPE TOWN
“MaxiMo fits every head”. Für den Kunden MAXIMO fotografierte Darius die neue Kollektion in Kapstadt.

PHOTOGRAPHER Darius Ramazani
CLIENT MaxiMo
POST PRODUCTION Ali Amirfakury
PRODUCTION Nomad Production House
CO-PRODUCTION Tamara Sarischwili

Weiterlesen

Peter Lindbergh –The Spirit of Travel Campaign Film

A new Louis Vuitton advertising campaign shot by Peter Lindbergh — all are captured in a serie of stunning images, in South Africa, styled by Carine Roitfeld, and starring models Karen Elson and Edie Campbell.

Visit http://www.louisvuitton.com

 

 

Sevda Albers – Bite Magazin

BITE MAGAZINE ISSUE 08 | SYNERGY
‘Der Druck Steigt’ photographed by Sevda Albers, styled by Stefanie Klopf; featuring Vita (M4).

READ THE ISSUE IN FULL ON ISSUU OR IN FULL SCREEN.

BOTH DIGITAL AND PRINT EDITIONS ARE AVAILABLE VIA MAGCLOUD.

FEBRUARY 28

 

Photographer: Sevda Albers
Magazine: BITE
Styling: Stefanie Klopf
Hair & Makeup: Linda Sigg, Nina Klein
Model: Vita, M4 Models

Weiterlesen

Esther Haase – ICON “Im Laufe der Jahre sind meine Kurven gewachsen”

Die Schuhe gehören Felicity, der Hund der Fotografin Esther Haase. Das Leo-Oberteil ist von Marina Rinaldi, der Rock von Anna Scholz. Felicity Hayward beweist, dass Mode auch in großen Größen bezaubernd aussehen kann. In Großbritannien ist das Model längst ein Star. Und wir sind nun auch ganz verliebt.
Styling: Hendrik Schaulin
Produktion: Susanne Gundlach c/o Susieknows.eu
Make-up: Carol Brown c/o DW Management
Haare: Piero Bigoni c/o DW Management
Model: Felicity Hayward c/o Milk Management