Triennale Photographie

7. Triennale Photographie Hamburg

320 Künstler 80 Orte 90 Veranstaltungen 1 Festival

Mit einer großen Anzahl von Fotoausstellungen unter dem gemeinsamen Motto BREAKING POINT. SEARCHING FOR CHANGE. werden hochaktuelle fotografische Themen beleuchtet. Begleitet wird das Fotofestival von Künstlergesprächen, fachspezifischen Diskussionen, Vorträgen, Portfolio-Sichtungen sowie einer internationalen Konferenz.

Juni – September 2018
ERÖFFNUNG: Do 07.06. 19:00 Uhr
Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg

www.phototriennale.de

Seit gestern abend ist die zweiten Ausgabe von OFF//FOTO – ein junges Fotofestival an Rhein und Neckar – eröffnet. Bis zum 27. November zeigen 51 Ausstellungsorte in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und der Region neue fotografische Positionen. Alle teilnehmenden Ausstellungen sind auf der Webseite www.off-foto.info gelistet.

 

 

Eröffnung des Fotofestivals MA-LU-HD

6. Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg // 18.9. – 15.11.2015
Save the date – 17.9. feierliche Eröffnung des Fotofestivals!

Am Donnerstag, den 17. September um 19:00 Uhr, findet die Eröffnung des diesjährigen Fotofestivals mit dem Titel [7P] – [7] Orte [7] Prekäre Felder im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen statt. Hierzu laden das Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg und der Kurator Urs Stahel herzlich ein!

Mit den Artist Lectures präsentiert das Fotofestival ein aufregendes Format im Rahmen des Eröffnungswochenendes: International renommierte KünstlerInnen halten Vorträge und vermitteln auf diese Weise spannende Einsichten ihre künstlerische Arbeit. So beispielsweise Julika Rudelius, Thomas Hirschhorn, Rico Scagliola & Michael Meier, George Legrady, Jules Spinatsch, Ilit Azoulay, Paolo Woods & Gabriele Galimberti.

Detaillierte Informationen zum umfangreichen Festivalprogramm erhalten Sie auf der Homepage.

Kirill Golovchenko gewinnt mit Bitter Honeydew den E P A P 2014

Der Sieger des European Publishers Award for Photography
(EPAP) 2014 steht fest. Es ist der ukrainische Fotograf Kirill
Golovchenko mit seinem Projekt Bitter Honeydew. Das
Siegerprojekt wird im Herbst dieses Jahres in fünf europäischen
Verlagen zeitgleich in Buchform veröffentlicht, jeweils
in einer eigenen Edition in der jeweiligen Landessprache. Der
Preis wird beim Fotofestival Rencontres d’Arles in der
Eröffnungswoche (7. bis 12. Juli 2014) im Théâtre antique öffentlich
verliehen.

Der European Publishers Award for Photography wird in diesem
Jahr zum 21. Mal vergeben. Er ist eine Initiative mehrerer
europäischer Verleger – Actes Sud (Frankreich), Dewi Lewis
Publishing (England), Blume (Spanien), Peliti Associati (Italien)
und Kehrer Verlag (Deutschland) – mit dem Ziel, die Publikation
zeitgenössischer Fotografie zu fördern. Weiterlesen

DTDF – Edition für Fördermitglieder

Darmstädter Tage der Fotografie legen Edition für Fördermitglieder auf

Die „Darmstädter Tage der Fotografie“ (DTDF) bieten ab sofort die Gelegenheit, das bekannte Darmstädter Fotofestival durch Fördermitgliedschaften zu unterstützen. Als Dankeschön für Fördermitglieder haben die DTDF eine exklusive Foto-Edition aufgelegt.

Jan von Holleben: „Kongo“ aus der Serie „Superdogs“, 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

GRENZGÄNGE. MAGNUM: TRANS-TERRITORIES

5. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg 14.09.-10.11.11

Eröffnungswochenende und ein umfangreiches Rahmenprogramm erwarten die Gäste des Fotofestivals

Das 5. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg feiert am Wochenende des 13. bis 15. September seine Eröffnung. Das Festival beginnt offiziell am 13. September um 19 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum und am gesamten Eröffnungswochenende finden verschiedene Veranstaltungen in den drei Städten und den acht Ausstellungsorten statt. Das detaillierte Programm finden Sie hier. http://www.fotofestival.info/de/opening/

© Olivia Arthur / Magnum Photos / Focus

In den zwei Festivalmonaten erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm mit mehr als 120 verschiedenen Veranstaltungen. Führungen, Workshops, Podiumsdiskussionen und Künstlergespräche widmen sich dem diesjährigen Festivalthema Grenzgänge. Magnum. Trans-Territories aus verschiedenen Blickwinkeln.

Zwei Highlights der 5. Ausgabe des Festivals sind die Verleihung des Dr.-Erich-Salomon-Preises der DGPh an den Magnum-Fotografen Paolo Pellegrin am 12. Oktober 2013 im ZEPHYR – Raum für Fotografie der Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim, sowie die Favoritenausstellung des Portfolio Reviews 2013, die vom 12.10. bis zum 10.11.2013 im Einraumhaus C/O in Mannheim zu sehen sein wird.

© Steve McCurry/Magnum Photos

© Trent Parke/Magnum Photos

© Leonard Freed/Magnum Photos

© Christopher Anderson/Magnum Photos