CAMERA WORK – James Russell

RUSSELL JAMES 
02. April – 7. Mai 2011

Emanuela, Necker Island 2010

CAMERA WORK freut sich, erneut Arbeiten von Russell James zu präsentieren. Nie zuvor gezeigte Akt-Aufnahmen der schönsten Frauen der Welt aus der Serie „V2“ werden um Bilder seines Künstlerprojektes „Nomad – Two Worlds“ und um weitere Ikonen, wie z.B. reizvolle Bilder aus dem Backstage-Bereich der legendären Victoria’s Secret-Show ergänzt.

Russell James’ Aufnahmen von den acht schönen Frauen Brooklyn Decker, Miranda Kerr, Candice Swanepoel, Erin Heatherton, Emanuela de Paula, Jarah Mariano, Rosie Huntington-Whiteley und Lindsay Ellingson sind auf der malerischen Insel „Necker Island“ unter dem Titel „V2“ entstanden und in einem, die Ausstellung begleitenden Buch zusammengefasst worden. Eine exklusive Auswahl der Bilder wird nun von CAMERA WORK zum ersten Mal in Europa ausgestellt.

Die im pazifischen Ozean liegende Privatinsel des VIRGIN-Gründers Sir Richard Branson diente Russell James und seinem Team als Szenerie für das außergewöhnliche Photoshooting. Die Insel wird auf Grund ihrer üppigen Vegetation, dem tiefblauen Meer und den endlos weißen Sandstränden als Paradies auf Erden beschrieben und war somit eine ideale Umgebung, um einige der attraktivsten Frauen der Gegenwart hüllenlos abzulichten. So schmiegt auf traumähnlichen Bildern das südafrikanische Model Candice Swanepoel ihren von Blättern und Sand bedeckten Körper an mächtige Bäume, während Brooklyn Decker – im vergangenen Jahr zur „Sexiest Woman Alive“ gewählt – sich in der Hitze der Nacht in den Fluten des Ozeans räkelt oder Emanuela de Paula sinnlich und anmutig auf einer graphisch ausgewogen Schwarzweiß-Photographie vor der Linie des endlosen Horizonts posiert. Mit Miranda Kerr, der Freundin des Schauspielers Orlando Bloom, besuchte Russell James eine Nachbarinsel, um auf dieser wundervoll natürliche und private Aufnahmen zu machen.

Neben der Serie „V2“ werden Arbeiten des Projekts „Nomad – Two Worlds“ gezeigt; einzigartige Collagen, die in Zusammenarbeit mit australischen Künstlern entstanden sind. Russell James’ atemberaubende Landschaften, seine Photographien von strahlend schönen Frauen und charismatischen Persönlichkeiten, werden künstlerisch ergänzt und bilden ein starkes Symbol der Versöhnung zweier sich ehemals feindlich gegenüberstehenden Kulturen. Das von Russell James ins Leben gerufene Projekt zieht immer weitere Kreise, so dass es mittlerweile auch Kooperationen mit indianischen sowie haitianischen Künstlern umfasst. „Nomad – Two Worlds“ wird von Prominenten wie Sir Richard Branson, Heidi Klum, Hugh Jackman oder Donna Karan unterstützt. Spektakuläre Eröffnungen der international tourenden Ausstellung, wie Ende Februar in Los Angeles, sind auch auf Grund der Anwesenheit vieler prominenter Persönlichkeiten gesellschaftliche Ereignisse der besonderen Art. 

Russell James’ Photographien erscheinen regelmäßig in Zeitschriften wie Vogue, W, American Photo oder GQ. Der 1962 geborene Australier hat ein ereignisreiches Leben als Polizist einer Spezialeinheit oder auch als Photomodel geführt, bevor ihm letztendlich mit 34 Jahren in New York der Durchbruch als Photograph gelang. Seit vielen Jahren arbeitet er mit den Topmodels der Welt zusammen. Seine Teilnahme an Heidi Klums TV-Format „Germany’s Next Topmodel“ hat ihn auch in Deutschland einem breiten Publikum bekannt gemacht. Neben seinem umfangreichen Bildband „Russell James“ aus dem Jahr 2008 ist nun sein neues Buch „V2“ im teNeues Verlag erschienen. Das Buch ist bei CAMERA WORK erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>